Logo des Projektverbunds

SchuDiDe

Schule: Digital - Demokratisch
Logo des Projektverbunds
Bild: IBK

Herzlich Willkommen auf den Seiten von SchuDiDe

lernen:digital
lernen:digital
Bild: BMBF

Wir erforschen Potenziale und Grenzen der Digitalisierung für Schule als demokratiefördernde Institution.

Ziel des Projektverbundes ist es, Wege für digitale Schulentwicklung in einer demokratiefördernden Weise aufzuzeigen und dafür frei verfügbare anwendungsbereite Materialien / Produkte zu entwickeln.

Im Projektverbund wird die Digitalisierung als kulturelles Phänomen betrachtet, das die gesamte Gesellschaft und auch Schule prägt. Die digitale Schulentwicklung wird deshalb innerhalb und außerhalb des Systems Schule im "Design-Based Research-Ansatz" erforscht und in praxisnahe Lern– und Fortbildungsformate überführt.

Projektstruktur SchuDiDe
Projektstruktur SchuDiDe
Foto: IBK / Lena Köhler

Die Digitalisierung wird hinsichtlich ihrer demokratischen Potenziale und Grenzen für die Schulentwicklung auf drei Ebenen betrachtet:

  •  Die Makroebene betrachtet die gesellschaftliche Dimension der digitalen Schulentwicklung mit Blick auf Demokratieprozesse - Schule als Institution.

 

  • Die Mesoebene adressiert die durch  Digitalisierung veränderten Lern- und Lebenskontexte von Schule als Lernort der Demokratie - Entwicklung schulischer Alltagspraxis.

 

  •  Die Mikroebene analysiert Auswirkungen und Potenziale der Digitalisierung für eine demokratiekompatible Gestaltung von Lehr– und Lernprozessen - Gestaltung von Unterricht.

mehr Informationen zum Projektverbund finden Sie auf unserem Flyerpdf, 606 kb

Unsere Teilprojekte - organisiert in fünf Tandems mit verschiedenen Schwerpunkten

Recht
ReLeds und EOddS auf der Makroebene
Globale Horizonte
DigiGlob und DigiPro auf der Mesoebene
Schulkulturelle Perspektiven
Diep-SV und DiNet auf der Mesoebene
Partizipative Strategien
PUdL und StrateDie auf der Mikroebene
Studierende in der Bibliothek
POLKA und ProKIS auf der Mikroebene

Kontakt zur Projekt-Governance

  1. Koerrenz, Ralf, Univ.-Prof. Dr. Gesamtprojektleitung Professur Historische Pädagogik und Globale Bildung
  2. Ganss, Sarah Projektgovernance Professur Historische Pädagogik und Globale Bildung
    +49 3641 9-45335

    Raum 220
    Am Planetarium 4
    07743 Jena

    Sprechzeiten:
    nach Vereinbarung

  3. Kramer, Christiane, Dr. Projektgovernance Zentrum für Lehrerbildung und Bildungsforschung
  4. Suxdorf, Jasmin Institutssekretariat Institut für Bildung und Kultur
    +49 3641 9-45330 +49 3641 9-45332

    Raum 218
    Am Planetarium 4
    07743 Jena

    Sprechzeiten:
    Mo - Fr 9 - 11:30 Uhr

Förderung

Logo des BMBF
Logo des BMBF
Bild: BMBF

 

SchuDiDe wird im Rahmen des Kompetenzverbundes lernen:digitalExterner Link vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert und ist eines von insgesamt vier Projektenverbünden im Kompetenzzentrum Schulentwicklung.

 

Logo der EU Finanzierung
Logo der EU Finanzierung
Abbildung: EU

 

Der Kompetenzverbund lernen:digital wird finanziert durch die Europäische Union.