OnlineWerkstattLehramt: Inklusion an Schulen - Was kann? Was soll? Was muss?

Vortrag - Workshop - Diskussion
Beginn
27. November 2020, 13:30 Uhr
Ende
27. November 2020, 17:30 Uhr
Veranstaltungsart
Fort- und Weiterbildung
Ort
Referent/in
Dr. Andrea Bethge
Ansprechpartner/in
Veranstaltungssprache
Deutsch
Barrierefreier Zugang
nein
Öffentlich
nein

OnlineWerkstattLehramt (OWL)

Flyer für die Online-Werkstatt Lehramt Bild: Referat Lehramt | FSU Jena

Mit OWL haben wir unser erstes digitales Veranstaltungsformat ins Leben gerufen! In SeminarenWorkshops und Vorträgen wollen wir auch neben dem Studium eine Plattform für gemeinsamen Austauschspannende Diskussionen und neue Erkenntnisse bieten. Aufgrund der verschiedenen Kooperationen mit Professor*innen, externen Referent*innen und engagierten Studierenden, könnt ihr euch auf ein buntes Angebot an Veranstaltungen freuen.

Die erste Veranstaltung beschäftigt sich mit dem Thema Inklusion an Schulen - Was kann? Was soll? Was muss? 

Was bedeutet eigentlich Inklusion im Kontext Schule? Kann Inklusion im Schulalltag überhaupt gelingen? Und wenn ja, wie könnte das Ganze konkret aussehen? Also, was muss Schule leisten? Und warum sollte Inklusion überhaupt an Schulen gelebt werden? Gibt es nicht auch andere, “bessere” Formen?

Anmeldung

Alles zur Anmeldung findet ihr auf unserer Website.

 

Themenräume Inhalt einblenden

Bei der Anmeldung könnt ihr euch für verschiedene Themenräume eintragen und so den Tag ganz nach euren Interessen gestalten.

  • Inklusion und Verhaltens- und Lernschwierigkeiten
  • Inklusion und Unterrichtsgestaltung
  • Inklusion und Förderschwerpunkte (Sehen, Hören, Sprache, Bewegen)
  • Inklusion und Zusammenarbeit mit externen Partnern
  • Inklusion und Kommunikation mit Eltern
  • Inklusion und Diagnostik
Ablauf Inhalt einblenden

13:30 Ankommen und Begrüßung

14:00 Impulsvortrag (Frau Dr. Andrea Betghe) + Fragerunde

15:20 Pause

15:30 Arbeit in den Themenräumen

16:30 Pause

16:40 Ergebnispräsentation + Diskussion Leitfrage

17:15 Feedback-Runde + Verabschiedung

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang