Flyer

Jetzt bewerben für das SCHULWÄRTS!-Stipendium 2023 (Schulpraktika im Ausland)

Bewerbungsschluss 29.01.2023
Flyer
Foto: Goethe-Institut
  • Liberty
  • Stipendienausschreibung

Meldung vom:

Am 29.01.2023 endet die aktuelle Bewerbungsrunde des SCHULWÄRTS!-Projekts des Goethe-Instituts - nutzen Sie jetzt noch die Möglichkeit, sich auf einen der Schulpraktikums-Plätze 2023 zu bewerben!

Lehramtsstudierende, Referendar*innen und junge Lehrkräfte aller Fächerkombinationen und Schulformen können sich für ein Kurzpraktikum (8-16 Wochen) an einer vom Goethe-Institut betreuten Schule im Ausland über das Bewerbungsportal auf der SCHULWÄRTS!-Webseite bewerben.

Voraussetzung für die Anerkennung als "Praxissemester im Ausland" ist

  • die Rücksprache mit dem ZLB, idealerweise parallel zur Bewerbung für das WiSe 2023/24
  • die Teilnahme an den Begleitseminaren im SoSe 2023 (Start bereits Ende Februar 2023!) und 
  • ggf. die Verlängerung der Zeit vor Ort auf die erforderlichen mindestens 16 Wochen ohne Ferien und Feiertage.

Den ausgewählten SCHULWÄRTS!-Bewerber*innen wird ein Praktikum inkl. Stipendium (2000 – 3000€) in einem ihrer Wunschländer im Zeitraum März – einschließlich Dezember 2023 vermittelt. Vor, während und nach ihrem Praktikum werden die Stipendiat*innen durch eine Kombination aus Präsenzseminaren und digitalen Angeboten begleitet. Persönlich betreut werden sie durch das SCHULWÄRTS!-Team in der Zentrale des Goethe-Instituts, die Ansprechpartner*innen am Goethe-Institut im Ausland und durch eine betreuende Lehrkraft an der Schule.

Schulwärts Flyer Schulwärts Flyer Foto: Goethe-Institut
Hinweis

Aufgrund der COVID 19-Pandemie und verringerter Kapazitäten in vielen Praktikumsländern sind in dieser Bewerbungsphase ausschließlich Bewerbungen für Ägypten*, Armenien, Australien (ab Mitte Juli), Belgien, Brasilien*, Bulgarien, China*, Dänemark*, Finnland*, Georgien, Indien*, Indonesien*, Island*, Jordanien*, Kamerun, Kirgisistan, Korea*, Kroatien, Libanon*, Litauen, Mexiko, Nepal*, Niederlande, Norwegen*, Peru*, Polen, Rumänien, Russland*, Schweden*, Senegal*, Sri Lanka*, Thailand (ab Juni), Tschechien, Tunesien*, Türkei, Ukraine*, Ungarn, Usbekistan, Vietnam* möglich.

In Ländern, die mit einem Sternchen (*) markiert sind, können frühestens in der zweiten Jahreshälfte (d.h. ab August) wieder Praktika absolviert werden.