Tafel

Praxissemester

Eine Kombination aus theoretischen Veranstaltungen an der Universität und praktischen Erfahrungen an der Schule
Tafel
Foto: Carolin Thiel

Das Praxissemester im Jenaer Modell der Lehrerbildung

Das Praxissemester ist ein Kernelement des Jenaer Modells der Lehrerbildung und findet regulär im 5. oder 6. Fachsemester an einer Schule in Thüringen statt. Es besteht auch die Möglichkeit, das Praxissemester ohne Zeitverlust in anderen Bundesländern oder im Ausland zu absolvieren.

Ziele des Praxissemesters sind unter anderem:

  • wissenschaftliche und berufspraktische Kompetenzen weiterzuentwickeln
  • pädagogisches Handeln wissenschaftlich reflektieren
  • Kennenlernen des Berufsfeldes in all seinen Facetten
  • Erreichen einer Grundsicherheit im Umgang mit Schüler:innen
  • Entwicklung von Lerndiagnose- und Beratungskompetenzen
  • Entwicklung eines berufsethischen Konzepts für unterrichtliche und außerunterrichtliche Situationen
  • Gewinnen einer Unterrichtskompetenz, die sich auf das fachliche Wissen, das erzieherische Wirken, Lehrfertigkeiten und Initiative im außerunterrichtlichen Bereich bezieht
  • Erhöhung der Motivation für die Fortsetzung des Studiums

Anmeldung und Informationen

Anmeldung PS
zum Praxissemester und Zeitplanung
Plätzchen Schule
Fragezeichen
Häufig gestellte Fragen.
_
Sie wollen Ausland statt Thüringen? Informieren Sie sich hier.

Rechtlicher Rahmen

Brücke
Hand mit Spritze
Informationen zum Gesetz für den Schutz vor Masern.
Papier, Stifte

Schulzuweisungen

Schule
Schulzuweisungen und Termine für das Schuljahr 2022/23
buch-mit-gruenem-bretthintergrund
Schulzuweisungen und Termine für das Schuljahr 2023/24
Zentrum für Lehrerbildung und Bildungsforschung
Sprechzeiten:
Carola Müller
Praxissemesterkoodination

Sprechzeiten:
Dienstag 09:00 bis 11:00 Uhr
Donnerstag 13:00 bis 14:00 Uhr