DS Rio de Janeiro_WS_2019_20

Neue Partnerschule in Brasilien

Kooperation des Teilprojektes "Praxissemester im Ausland" mit der Deutschen Schule Rio de Janeiro
DS Rio de Janeiro_WS_2019_20
Foto: Aus Erfahrungsbericht
  • Life

Meldung vom: 15. August 2021, 21:55 Uhr

Die  Deutsche Schule Rio de Janeiro ist unsere neue Partnerschule in Südamerika. Herzlich willkommen!

Sie ist eine zweisprachige und bikulturelle Begegnungsschule, die alle Unterrichtsstufen anbietet: vom Kindergarten über die Grundschule und Sekundarstufe I bis hin zur Sekundarstufe II (Oberstufe). Die Schule wurde vor über 50 Jahren aufgrund einer Initiative deutscher Eltern gegründet, die in Rio de Janeiro lebten. Der Bildungsfokus der DS Rio de Janeiro liegt auf der Vertiefung deutsch-brasilianischer Beziehungen sowie der Etablierung einer partizipativen Schulgemeinschaft. 

Der Unterricht im deutschen Unterrichtszweig folgt deutschen Lehrplänen und wird überwiegend auf Deutsch gehalten. Im brasilianischen Unterrichtszweig findet der Unterricht in Übereinstimmung mit der brasilianischen Gesetzgebung statt. Neben den vorgegebenen Fächern haben die Schüler auch das Fach „Deutsch als Fremdsprache“ und weitere Fächer wie Sozialkunde und Naturwissenschaften auf Deutsch.

In den letzten Semestern haben mehrere Studierende der Universität Jena hier ihr Praxissemester absolviert und waren von der Unterstützung der Schule, der herzlichen Aufnahme im Kollegium und den vielfältigen Möglichkeiten, die Rio de Janeiro bietet, begeistert. Mehr zur Vorbereitung und Durchführung können Sie in den Erfahrungsberichte hier nachlesen.

Wir freuen uns, interessierten Lehramtsstudierenden eine weitere Möglichkeit der Schulwahl unseres Partnerschulnetzwerkes bieten zu können.

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
Zurück zum Seitenanfang