Kiew, Ukraine

Sprachassistentenprogramm in Osteuropa und Zentralasien

9-Monatiges Stipendium des Goethe Instituts
Kiew, Ukraine
Foto: Unsplash

Meldung vom: 21. Januar 2021, 19:27 Uhr

Für das Akademische Jahr 2021/2022 schreibt das Goethe Institut ein 9-Monatiges Stipendium für eine Lehrtätigkeit an Goethe-Sprachlernzentren in Russland, Kasachstan Kirgistan und in der Ukraine aus.

Das Goethe-Institut führt im Auftrag des Auswärtigen Amts sprachliche und kulturelle Fördermaßnahmen für die deutschen Minderheiten in einigen Staaten
Osteuropas und Zentralasiens durch. Gesucht werden für die Mithilfe bei diesen Maßnahmen Sprachassistentinnen und Sprachassistenten, die in der Zeit vom 1. September 2021 - 31. Mai 2022 in Russland, Kasachstan, Kirgisistan und der Ukraine* an verschiedene Partnereinrichtungen vermittelt werden. Hier finden Sie die ausführliche Stellenausschreibung [pdf, 56 kb].

Bewerben können Sie sich über dieses Onlineformular.

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang