leerer Hörsaal mit Fokus auf Mikrophon

Vortragsreihe WiSe 21/22: Talks for IDEAS

Interkulturalität | ​Diversität | ​Heterogenität | ​Inklusion
leerer Hörsaal mit Fokus auf Mikrophon
Foto: Jan-Peter Kasper (Universität Jena)

Meldung vom: 07. November 2021, 12:28 Uhr

Weltkarte in dunklen Farben mit Vernetzungen zwischen einzelnen Städten durch helle Linien Weltkarte in dunklen Farben mit Vernetzungen zwischen einzelnen Städten durch helle Linien Foto: pixabay.com

Vortragsreihe: TALKS FOR IDEAS

Es ist soweit! Die internationale Vortragsreihe TALKS FOR IDEAS startet am 04.11.2021, 16:30 Uhr MEZ, und bietet Euch in einem zweiwöchigen Rhythmus spannende Vorträge zu lehramtsrelevanten Themen wie Interkulturalität, Diversität, Heterogenität und Inklusion. Die Vortragsreihe bildet ein internationales Forum für Studierende und Fachwissenschaftler:innen der Friedrich-Schiller-Universität Jena und unsere weltweiten sechs Partnerhochschulen.

Ihr möchtet an TALKS FOR IDEAS teilnehmen? Dann meldet Euch an!

Ihr wollt mehr über die Inhalte und Konzeption der Vortragsreihe erfahren? Dann klickt hier!

 

Information

Alle Vorträge werden um 16:30 Uhr MEZ stattfinden. All lectures be held at 4.30 PM CET

Alle Beiträge werden digital zugänglich sein. Anmeldung zur Vortragsreihe Talks for IDEAS über: Anmeldung Talks for IDEAS

ENGLISH: All lectures will be digitally accessible. Please click here to sign up for our lecture series Talks for IDEAS: Registration Talks for IDEAS en

Die Vorträge am 18.11 und 02.12. finden in hybrider Form an der Uni Jena.

 

Zugang zu allen Sitzungen/Access:

Meeting-ID: 631 5090 0654

Kenncode: IDEAS

Programm

Wann? Wer? Was? Sprache?

04.11.2021

16:30

Dr. Aviv Cohen

Hebrew University, Israel

Pedagogical Aspects of Resistance to Multicultural Education

Englisch

18.11.2021

16:30 Uhr

Prof. Dr. Lukas Eibensteiner

Friedrich-Schiller-Universität, Jena

IDEAS para fomentar la diversidad lingüística en el ap-rendizaje de una lengua extranjer

Spanisch

02.12.2021

16:30 Uhr

Prof. Dr. Heike Härting

Université de Montréal, Kanada

Dissonant Pedagogies, Decolonial Practices: “‘Glocal’ Fic-tions of Diversity in the Era of Climate Change” Englisch

16.12.2021

16:30 Uhr

Assoc. Prof. PhD, Elena Markova

Higher School of Economics, Russland

Native and International Cultures: The Diversity of Hetero-geneous Classrooms Englisch

13.01.2021

16:30 Uhr

Dr. Ivane Mindadze

Tbilisi State University, Georgien

Tbilisi – die Stadt der Kontraste: Pädagogische Herausforderungen einer historisch gewachsenen multikulturellen Metropole am Beispiel der deutschen Minderheit in Georgien Deutsch

27.01.2021

16:30 Uhr

Prof. Dr. Marta Fernandez-Villanueva

University Barcelona

Interactional Approaches to Intercultural Communication:

What pedagogical implications can be drawn to improve teachers' intercultural competences?

 Englisch
Sortieren nach:
Logo Lehramt.International gefördert vom DAAD.
Logo BMBF
Logo DAAD
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
Zurück zum Seitenanfang