Personen unterhalten sich

Praxisphasen kohärent gestalten

Netzwerktagung Lehrerbildung
Personen unterhalten sich
Foto: brooke cagle on unsplash

Meldung vom:

Das Praxissemester ist ein Kernelement der Jenaer Lehrer:innenbildung. Einen wesentlichen Einfluss auf die Kompetenzentwicklung der Lehramtsstudierenden im Praxissemester haben die fachbegleitenden Lehrkräfte an den Thüringer Schulen. Die Abstimmung und der Austausch zwischen der Universität und den Schulen ist eine wesentliche Gelingensbedingung für die Kohärenz der Lehrer:innenbildung. Eben diese Verknüpfung stellt jedoch auch eine Herausforderung dar.

Zur Erhöhung der Ausbildungskohärenz der Lehrkräftebildung und zur engeren Vernetzung von Schule und Hochschule plant das Zentrum für Lehrerbildung und Bildungsforschung (ZLB) am 13.10.2022 eine „Netzwerktagung Praxisphasen kohärent gestalten“ zur inhaltlichen Abstimmung der Praxisbegleitung von 9:00 bis 16:00 Uhr im „Alten Schloss“ auf den Dornburger Schlössern.

Zu Beginn der Tagung wird Prof. Dr. Colin Cramer (Eberhard Karls Universität Tübingen) in seinem rahmenden Keynotevortrag das Thema der Kohärenz in der Lehrer:innenbildung im Verhältnis von Wissenschaft und Schule in den Fokus rücken und aktuelle Entwicklungen kritisch reflektieren. Collin Cramer ist seit 2016 Professor für „Professionsforschung unter besonderer Berücksichtigung der Fachdidaktiken“. In seiner Lehre und Forschung widmet er sich im Besonderen aktuellen Fragen und Herausforderungen in der Professionalisierung von Lehrkräften sei es im Hinblick auf die Digitalisierung in Schule oder zu Aspekten des Ethos und der Werteorientierung von Lehrer:innen.

Die Veranstaltung bietet Lehrer:innen, die im Rahmen des Praxissemesters als Verantwortliche für Ausbildung und Mentor:innen aktiv sind, im weiteren Verlauf der Tagung die Möglichkeit, sich in Workshops beispielsweise zu Themen wie ko-konstruktive Unterrichtsplanung, -durchführung und -reflexion, Planung und Reflexion urteilssensiblen Unterrichts sowie digitale Lerngemeinschaften auseinanderzusetzen.

Darüber hinaus zielt die Veranstaltung auf den gegenseitigen Austausch und die engere Vernetzung zwischen Schule und Universität. Hierzu wird es Informationen zu wesentlichen Leitgedanken des Begleitkonzeptes des Praxissemesters, d.h. zu den Aufgaben und Leistungsanforderungen der universitären Begleitseminare sowie zu den Rahmenbedingungen der Praxisphase geben.

Die Veranstaltung wird vom THILLM als Fortbildung anerkannt.

Zentrum für Lehrerbildung und Bildungsforschung
Postanschrift:
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Zentrum für Lehrerbildung und Bildungsforschung
Semmelweisstr. 12
07743 Jena