_

Ablauf

Hier finden Sie ausführliche Informationen über den zeitlichen Ablauf Ihres Auslandspraktikums.
_
Foto: Open Source

Praxissemester im Ausland ab Februar/März 2023

Sie haben sich zum Praxissemester angemeldet und angegeben, dass Sie Ihr Praxissemester im Ausland durchführen möchten. Bitte informieren Sie umgehend das Praktikumsamt (praktikumsamt@uni-jena.de), falls sich Ihre Pläne geändert haben. Es wird nicht automatisch ein Platz für Sie in Deutschland für das Praxissemester frei gehalten.

Für das Praxissemester im Ausland beginnen die Einführungswoche und die Auftaktveranstaltungen Ihrer Begleitmodule ab dem 30.08.2022.
Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist für alle verpflichtend, die ab Februar 2023 ins Ausland gehen. Sie finden in der Regel als Webinar statt. Bitte informieren Sie sich im Zeitplan [pdf, 52 kb] über Ihre Termine und Fristen (weitere Informationen in Friedolin).

Ablauf

  • Praxissemester parallel zu einem Schulhalbjahr in Deutschland
  • Start entweder Juli/August (1. Schulhalbjahr=WiSe) oder Februar/März (2. Schulhalbjahr=SoSe)
  • Laut Musterstudienplan im 5. oder 6. Semester
  • Anmeldung ein Jahr im Voraus vom 15.-31. Oktober über das Onlineportal des Praktikumsamtes

Allgemeine Ablaufpläne der jeweiligen Praxissemesterhalbjahre

Ablauf PSA Ablauf PSA Foto: Sieglinde Spath

Die drei verschiedenen Symbole stehen für Abgabefristen von Formularen im Praktikumsamt
(siehe unten).

Ablauf PSA Ablauf PSA Foto: Sieglinde Spath
Legende PSA Legende PSA Foto: Sieglinde Spath

Anerkennung

Für die Anerkennung des Praktikums an einer Schule im Ausland müssen folgende Kriterien erfüllt werden:

  • Praktikumsdauer von mind. 16 Wochen (80 Tage) ohne Ferien und Feiertage
  • beide Studienfächer müssen vor Ort angeboten und betreut
    werden können (genaue Anforderungen siehe Learning Agreements)
  • 40 Stunden Hospitation pro Fach
  • 20 Stunden eigener Unterricht pro Fach
  • Unterricht in Klassen der Sekundarstufen I und II

Begleitveranstaltungen

Die universitären Begleitveranstaltungen bestehen aus 4 Modulen mit insgesamt 30 LP. Die Einführungswoche zum Praxissemester sowie die Abschlussveranstaltung nach der Rückkehr sind verpflichtend.

  • Einführung in die Schulwirklichkeit (10 LP)
  • Fachdidaktik Fach 1 (5 LP)
  • Fachdidaktik Fach 2 (5 LP)
  • Bildungs-/Erziehungswissenschaft (10 LP)

Das erziehungswissenschaftliche Begleitmodul (L3a) besteht aus zwei Teilen:

  • L3a: Lehrer/innenhandeln im Unterricht (5 LP)
  • L3a: Individuelle Förderung (5 LP)

Da Sie im Ausland die wöchentlichen Begleitseminare parallel zum Schulpraktikum nicht besuchen können, belegen Praxissemester-im-Ausland-Studierende die Begleitveranstaltungen im Semester unmittelbar vor dem Auslandspraktikum.

Die Begleitveranstaltungen setzen sich zusammen aus:

  • Auftaktwoche (Februar oder September)
  • wöchentliche Begleitseminare (immer Freitags)
  • Abschlussveranstaltung nach der Rückkehr (März oder September).

Tipp: Berücksichtigen Sie die freitäglichen Seminare in Ihrer langfristigen Modul- und Semesterplanung. Der Besuch aller Teile der Begleitveranstaltungen ist verpflichtend.

Die zu erbringenden Prüfungsleistungen sind in Learning Agreements für jedes Fach festgeschrieben, die Sie mit den Unterschriften der jeweiligen Dozent:innen vor Beginn des Praxissemesters im Ausland im Praktikumsamt einreichen müssen. 

Die Praktikumsordnung [pdf, 43 kb] regelt alle grundsätzlichen Leistungen, Aufgaben und den Umfang des Praktikums. 

Tipp: Informieren Sie sich vor der Suche nach einer Praktikumsschule darüber, welche Anforderungen für Ihr Fach gelten. So können Sie gezielt die Schule suchen, an der Sie alle Anforderungen erfüllen können.

Broschüre "Das Praxissemester im Ausland erfolgreich planen und absolvieren"

In der aktuellen Broschüre  [pdf, 3 mb](Stand: Mai 2022) und dem  E-Paper finden Sie eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Eckdaten zur Planung Ihres Praxissemesters im Ausland. Die Broschüre ist auch als Druckversion im Praktikumsamt erhältlich.

  • Begleitmodule
  • Schulkontakt
  • Fördermöglichkeiten
  • organistorische Zeitschiene

Auslandspraxissemester mit Kind

Erwarten Sie ein Kind oder sind bereits Mutter oder Vater und möchten trotzdem gern Ihr Praxissemester im Ausland verbringen?

Erfahrungsgemäß erwartet Sie in dieser Situation einiger Mehraufwand in der Organisation. Trotzdem ist Ihr PSA durchaus möglich! Um Ihnen etwas Unterstützung zukommen zu lassen, finden Sie nachfolgend einige nützliche Links:

Außerdem können Sie uns kontaktieren, wenn Sie Ansprechpersonen suchen, die bereits ihr Auslandspraxissemester während der Schwangerschaft absolviert haben.