Bildung weltweit

Warum ins Ausland?

Welche Vorteile bietet Ihnen das Praxissemester im Ausland?
Bildung weltweit
Foto: open source
Wege ins Ausland Ihnen stehen viele Möglichkeiten zum professionellen Auslandsaufenthalt zur Verfügung. Foto: Sophie Elly Ewers

Deutschlands angehende Lehrerinnen und Lehrer arbeiten in einem zunehmend globalisierten Umfeld. Daher sollte die Vorbereitung junger Menschen auf verantwortliches Handeln in globalen Kontexten schon in der Schule beginnen. Lehrerinnen und Lehrer müssen in der Lage sein, globale Entwicklungen und ihre Auswirkungen auf die Gesellschaft vor dem Hintergrund eigener Erfahrungen einzuordnen und authentisch fachbezogen zu vermitteln. Studienbezogene Auslandsaufenthalte und interkulturelle Kompetenzen helfen ihnen dabei. Zudem können Sie Ihre Sprachkenntnisse verbessern oder eine neue Sprache erlernen. Lesen Sie die Erfahrungsberichte Jenaer Studierender, die ihr Praxissemester bereits im Ausland absolviert haben hier.

Aufgrund dieser Anforderungen bietet Ihnen die Universität Jena das Praxissemester im Ausland, in welchem Sie die Möglichkeit haben, das Praxissemester nach dem Jenaer Modell der Lehrerbildung mit einem Auslandaufenthalt effizient zu verknüpfen. Dabei wird das Praxissemester im Ausland mit 30 Leistungspunkten vollständig anerkannt und Sie verlieren keine Zeit im Studium! Neben der praktischen Erfahrung in einer Auslandsschule Ihrer Wahl lernen Sie sich selbst, Ihre Kompetenzen und eine neue Community kennen. Das Praxissemester im Ausland bietet Ihnen ein All in one go - Packet, mit universitärer Betreuung und 30 ECTS.

Viele Wege führen ins Ausland

Ihnen steht als Lehramtsstudent oder -studentin jedoch nicht nur diese Möglichkeit offen, um die Welt des Unterrichtens jenseits von Deutschland zu entdecken. Sie können beispielsweise auch ein Praktikum oder einen Job in einem anderen Land während Ihrer Semesterferien der nach dem Studium anvisieren. Schauen Sie zu aktuellen Ausschreibungen hierfür regelmäßig in unseren Aktuellen Meldungen vorbei, mit denen wir Sie auf tolle Angebote hinweisen möchten.

Um Sie bei der Suche nach dem idealen Programm behilflich zu sein, stellen wir Ihnen eine Präsentation zur Verfügung, die Sie interaktiv durch den Angebotsjungle führen kann. 

Jenaer Studie belegt positive "Nebenwirkungen" eines Auslandsaufenthaltes

Eine Studie von Psychologen der Universität Jena zeigt, dass ein Auslandsaufenthalt während des Studiums eine Lebenserfahrung darstellt, welche sich äußerst positiv auf die Persönlichkeitsentwicklung auswirkt: "[D]iejenigen, die eine Zeit lang im Ausland gelebt haben, [profitieren] davon in ihrer Persönlichkeitsentwicklung, z.B. im Sinne zunehmender Offenheit und emotionaler Stabilität." (vgl.Pressemitteilung) - weitere Ergebnisse dieser Studien finden Sie hier.

Und damit nicht genug! Weitere 5 gute Gründe für einen Auslandsaufenthalt auf einen Blick.

Und das sagen die PSA Alumni...

Foto: PROFJL
Foto: PROFJL
Foto: PROFJL
Foto: PROFJL
  • Seite von
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang